Rufen Sie uns an: 07031 / 87 27 55

zurück

Rüdiger Tamschick

Geb. 1942 in Leipzig, aufgewachsen in Frankfurt am Main

1962 – 1967 Ausbildung an der Staatlichen Akademie der bildenden Künste in Stuttgart – Malerei (bei Prof. H. Wildemann) und an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in München (bei Prof. R.Heinrich, Bühnenbild)
1967 Reisestipendium – Aufenthalt in Vancouver Kanada
Seit 1967 freischaffender Maler mit zahlreichen Ausstellungen
1973 – 1991 Lehrtätigkeit an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Stuttgart

Rüdiger Tamschick ist als Farb-Licht-Maler bekannt für seine ungewöhnlichen Entwürfe. Er selbst spricht von einem *Lichtpinselstrich* den er auf Leinwand oder Papier bringt. Dabei steht das faszinierende Leuchten der Farben immer im Mittelpunkt seiner Arbeiten. Tamschick lässt das Licht atmen. Er verwendet keine reinen Töne, sondern mischt die Farben und reichert sie mit fluoreszierenden Pigmenten an.Seine Bilder bestechen durch Farbfluktuationen, Leuchtkraft, Vibration und intensive Farbigkeit. Blau, Rot, Grün-Die Primärfarben sind natürlich immer vorwiegend da.

Rüdiger Tamschick ist ein international anerkannter Künstler und für zahlreiche Ausstattungsarbeiten für Oper und Schauspiel und Ausstellungen seiner malerischen Arbeiten bekannt. Internationale Ausstellungen z.B. Kopenhagen / Canada / Österreich /Deutschland, wie IBM –Galerie Stuttgart, Ausstellungshalle der Staatl.Akademie Stuttgart - Sh.auch Gestaltung und Ausstellung im Haus der Wirtschaft, Stuttgart – Hauptvorhang Stadthalle Sindelfingen, Spielcasino Lichtinstallation Stuttgart u.v.a. mehr.

Rüdiger Tamschick lebt und arbeitet in Grasse/Südfrankreich

Rüdiger Tamschick

Unikat, Serigrafie
ca 70 x 90 cm

Rüdiger Tamschick

Unikat, Serigrafie
ca 70 x 90 cm

Rüdiger Tamschick

Unikat auf Leinwand, '93, signiert
ca 50 x 65 cm

weiteres Angebot (Tel. 0 70 31 / 87 27 55)